Secare 31

Secare 31

secare boote - Secare 31

31 ft Hardtop mit dem Feeling einer Open

Auch mit der 31er will die Werft einen neuen Weg beschreiten.

Dazu Janine Nowak, Inhaberin:

"Wir wissen, dass sich die Bedürfnisse unserer Kunden über die Jahre geändert haben. Deshalb soll die Secare 31 kein Schiff sein, das rein bei schönem Wetter genutzt werden kann, sondern gerade auch wenn es kühler oder nass wird, soll trotzdem jeder Komfort an Bord uneingeschränkt zur Verfügung stehen."

So hatte man sich schnell dafür entschieden ein Boot zu bauen, das es in dieser Form noch nicht gibt: Zeitlos modern mit einem Hardtop und Türen zwischen Salon und Cockpit. Die entscheidende Besonderheit: Die Secare 31 hat wie die kleine Schwester keine Laufdecks an den Seiten. Dafür ist der Mitteldurchstieg großzügig bemessen und mit einer überraschend einfachen Mechanik zu öffnen. Der Durchstieg öffnet teilweise auch das Dach, sodass Luft und Licht in den Salon kommen.

Die Schiebetüren nach achtern beinhalten einen weiteren Clou: Dreifach geteilt werden sie entweder nur aufgeschoben oder zusätzlich noch – wenn aufgeschoben – als Block nach außen gedreht, um über die volle Breite nach achtern offen zu sein. Die Motorenpalette ist wie immer umfangreich. Unter Deck bietet das 9,47 m lange Sportboot trotz seiner rasanten Rumpfform überraschend viel Platz und Stauraum.

secare boote - Secare 31

Layout

Secare 31 - Layout

Technische Daten

secare boote - Secare 31
Länge über alles 9,47 m
Breite über alles 2,99 m
Tiefgang (inkl. Antriebe) 0,96 m
Leergewicht (ausstattungsabhängig) 4.800 kg
Kraftstofftanks ca. 520 l
Wassertank ca. 130 l
Fäkalientank ca. 65 l
Motorisierung ab 2 x 225 PS